Projekte

2018: Kunst im Kasten

Kunst im Kasten

Wir färbten zuerst einen Stoff im Farbverlauf. Dieser wurde später in vier Teile gerissen und per Los zugeteilt.

Die Aufgabe war, den entsprechenden Stoff dezent durch Ton-in-Ton-quilten zu bearbeiten, um ihn dann als quadratische Platte als Hintergrund in einem Holzkasten zu platzieren. Für das darauf "schwebende" Element durfte man als einzige Bedingung nur die Komplementärfarbe nehmen! Evtl. dürfe auch noch die Hintergrundfarbe aufgegriffen werden. Anzahl, Form und Technik des Elementes/der Elemente waren frei.

   
   

 

 

Diese Fotos können Sie in der Galerie unter "Kunst im Kasten" vergrößert ansehen.